Newsletter

Newsletter Anmeldung

Interessiert Dich meine Arbeit?
Dann freue ich mich, wenn du dich zu meinem Newsletter anmeldest.
Ich schicke sie unregelmäßig, wenn es was Neues gibt.

Natürlich kannst du dich jederzeit wieder abmelden!

Please wait...

Danke, dass du dich zum Newsletter angemeldet hast

Veröffentlicht unter Archiv

Frauen- oder Bauchmassage

Manchmal schleppt man sich nur durch den Tag: Menstruationsschmerzen, Wechseljahre oder gar Endometriose machen das Leben schwer.

Ein angespannter und schmerzender Bauch beeinträchtigt unser Stimmung, die Leistungsfähigkeit, die Konzentration usw. ganz wesentlich. Die Körpermitte ist unser Zentrum. Hier befinden sich ein großer Teil unserer Organe für die Verdauung, die Fortpflanzung, Ausscheidung….

Ein Herz für den Bauch

In östlichen Lehren wird dieser Bereich „Hara“ genannt und ist viel mehr als eine Ansammlung von Organen. Hier ist das Zentrum der Entscheidung. Eine gute Verbindung mit dem Hara ermöglicht auch eine gute Kommunikation mit Herz und Verstand.
Die Wertigkeit kann man auch an vielen Buddha Darstellungen sehen: der dicke Bauch zeigt ein großes Hara und viel Lebensenergie.

Immer mehr wird allgemein bekannt, dass ein Nerven im Bereich des Solarplexus und unseren Verdauungsorganen eine enorme Bedeutung haben. Auch das „Mikrobiom“ (die Mikroorganismen welche unseren Darm besiedeln, übrigens ca. 1,5 bis 2 kg) gewinnt immer mehr Beachtung, wenn es darum geht, das Geschehen in unserer Mitte und seine Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und auf unser Denken zu betrachten.

Die Frauenmassage

ist ein Teil der Lehre des „Creativ healing“ und eine sehr sanfte, ganzheitliche Behandlung. Sie ist ganz einfach. Die Frauen- oder auch Bauchmassage aktiviert die Selbstheilungskräfte, oder wie ich gerne sage: „Die Organe erinnern sich wieder an ihre Funktion.“

Wie läuft eine Frauenmassage ab?

Erst werden die Lymphe sanft angeregt. Sie sollen angesammeltes Material im Gewebe abtransportieren.
Mit feinem Olivenöl geht es dann an die Massage der Bauchorgane. Es ist mehr ein sanftes ausstreifen, streicheln, stimulieren. Die Wirkung ist vordergründig und gleich zu spüren: eine tiefe Entspannung. Dadurch und durch die Behandlung der Organe, auch der Reflexzonen der Organe, werden die Bauch- und Fortpflanzungsorgane wieder harmonisiert.

Es gibt besonders gut geeignete Tage im Lauf des Zyklus, grundsätzlich ist sie aber immer möglich.

Nimm Dir nach der Massage etwas Zeit um zu ruhen, viel zu trinken und auch früh schlafen zu gehen.
Lass die Behandlung ihre Arbeit tun.

Veröffentlicht unter Archiv

Das war: Yoga zur Sonnenwende

Ich freue mich immer auf die Wintersonnenwende. Endlich werden die Tage wieder länger – das Licht kommt wieder!Deshalb lade ich Euch ein, zum
Yoga zur Sonnenwende“
am Sonntag, 20. Dezember 2020 , 19 bis 20.30 Uhr


Am 21. Dezember ist der dunkelste Tag des Jahres, danach werden die Tage wieder länger. Das Sternzeichen des Steinbock vom 21. Dezember bis 20. Januar ist ein eher träges, nach innen gekehrtes Erdzeichen. Es geht nicht um Expansion sondern darum, die Früchte des Jahres zu genießen, das Vergangene nochmal ins Gedächnis zu rufen und das Neue zu planen.
Die dunkelste Zeit des Jahres ist eine Zeit der Ruhe und Besinnung. Das Drüsensystem reagiert auf das wenige Licht und verlangsamt den Takt des Körpers. Dies ist eine Zeit um über das eigene Leben nachzudenken, und die eigenen Ziele und Visionen zu klären.Die Menschen träumen nachts mehr und intensiver. Unterbewusstes wird nach oben gespült.Sukadev Bretz (Gründer von Shivananda Yoga) bringt diese Zeit auch in Zusammenhang mit den Energiezentren, den Chakren (Text gekürzt): 
„…Zusätzlich zur historischen und religiösen christlichen Dimension kann man Weihnachten auch als Sinnbild des spirituellen Weges sehen, …. In der Adventszeit werden vier Kerzen nacheinander angezündet. Dies kann man sehen als
Symbol für die schrittweise Öffnung der ersten 4 Chakras.“

Das Wurzel-Energiezentrum (Chakra) steht für die Verankerung in der Natur. 
Das Sakral-Chakra ist Sitz der Kreativität, Sexualität und Lebensfreude. 
Solarplexus,  das Feuerzentrum, der Enthusiasmus, das Gestalten der Lebenswelt.
Herz-Chakra, das Luftzentrum, der Sitz der Liebe und der Freude.
„Wenn dann die Liebe in uns erwacht, wird es schön, hell, warm. Das wird symbolisiert durch den Weihnachtsbaum, der mit vielen Lichtern und reichem Schmuck erstrahlt. ….
Das Herzchakra, das mit Weihnachten so viel zu tun hat, steht für Liebe und Freude. Die ganze Symbolik des Schenkens, des Feierns in der Familie, steht so für dieses Anahata Chakra. Auch wenn vieles heutzutage veräußerlicht scheint, kannst du doch hinter allem Materialismus tiefe spirituelle Symbolik erkennen.“Robert Henderson, Wien, Energiearbeiter der besonderen Art, schreibt: 
„Das Herz ist der große Transformator.
Die Energie die Dunkelheit in Licht wandelt; Schmerz in Licht; Müdigkeit in Licht; den Kampf in Licht.“

Ich lade Euch herzlich ein:“Yoga zur Sonnenwende – Online“ am Sonntag, 20. Dezember 2020 , 19  bis 20.30 UhrMit der Bestätigung zu Deiner Anmeldug bekommst Du ein paar Informationen, was Du vorbereiten könntest und die Zahlungsinformationen. Den Zugangslink schicke ich Dir dann ca. 1-2 Tage vor unserem Workshop zu. 
Anmeldung: Yoga zur Sonnenwende

Der Yoga-Salon

soll einen gemütlichen, offenen und heimeligen Treffpunkt darstellen, an dem wir Yoga üben und Gespräche führen.
Es kann Stammgäste geben, Neugierige die einfach schnuppern, Menschen die nach Zeit, Lust und Laune dabei sind. Du bist zu Gast bei Freunden.

Bei schlechtem Wetter findet der Yoga-Salon in unserem Wohnzimmer statt, im Sommer gerne auch im Garten, vielleicht am Feuer…
Bist Du neugierig geworden? Dann lass uns gemeinsam den Yoga-Salon mit Leben füllen.

Am Mittwoch, von 20 bis ca. 21.30 Uhr, ich gebe eine 1 bis 1,5 stündige Yoga-Klasse, anschließend etwas trinken, plaudern…
Der Salon wird einmal im Monat stattfinden.

Die Termine: 24. April, 15. Mai, 19. Juni, 17. Juli, 21. August

Wegen dem begrenzten Platzangebot, bitte ich Dich um Deine Anmeldung.

Kosten: 15 €, Treffpunkt: Weißensberg, Genaue Adresse bei Anmeldung.
Falls Du das gerade nicht bezahlen kannst, dann sprich mich an. Wir finden einen Weg.

Das war:

Unser Thema am 24. April 2019: SEHEN
Licht und Dunkel, Augen als Organ, Sehen mit dem Gehirn
Wahrnehmen, Täuschung und Illusionen …
Unser Sehen geschieht nicht nur durch die Augen, der größte Teil passiert im Gehirn.
Sehen ist auch Wahrheit und Täuschung erkennen und noch vieles mehr. Ich freue mich auf den Austausch mit Euch.

Unser Thema am 15. Mai: Yin – die passive Kraft
Die Kunst des Ausgleichs zwischen Yang – der Aktivität und Yin – die Passivität.

Wir üben Yin- +und Yang Yoga, kraftvoll, meditativ, auf jeden Fall tiefgehend.
Hier kannst Du schon vorab etwas über Yin-Yoga erfahren, Du musst aber nichts wissen oder können. Sei offen und sei einfach da.

Veröffentlicht unter Archiv

Yoga für Faule – „Reset“

… ein Reset kann erforderlich sein, wenn das System nicht mehr ordnungsgemäß´funktioniert und auf die üblichen Eingaben nicht reagiert…“ (Wikipedia)

Damit es gar nicht so weit kommt:
Nuad Phaen Boran (Yoga für Faule) kann bei vielen Themen gut tun.
Bei Stress und Schlafstörungen
bei chronischer Krankheiten
bei Muskelverspannungen
einfach so..

Eine „Reset“ – Reihe enthält drei Termine:

Statt der dritten Behandlung, kann auch eine persönliche Yoga-Reihe
erarbeitet und erlernt werden. Damit Du lange was von der Behandlung hast!

Preis: 165 Euro
Termine: nach Vereinbarung. 
Hausbesuche sind möglich! Termine und Preise auf Anfrage.

Veröffentlicht unter Archiv

Yoga für Jugendliche

Mitten im Prüfungsstress?

  • Abschalten,
  • locker werden
  • Durchatmen
  • runter kommen

Du musst weder gelenkig noch schlank sein!
Sei offen, das reicht!

Ab: Freitag 23. Juni , 13.15 bis 14.15 Uhr

Friedrichshafener Str. 1, Lindau (Über Löwen Apotheke)

(in der Praxis Barbara Hux, Psychotherapie nach dem Heilpraktikergetz, www.barbara-hux.de
Übrigens eine sehr gute Adresse bei Lernproblemen u. ä.)

10 Euro/Stunde

Kleine persönliche Gruppen. Sehr individueller Unterricht.

Gib Bescheid, wenn Du dabei sein möchtest.

Veröffentlicht unter Archiv

Das war: Nuad Weihnachtsaktion 2015

 

Kürzlich habe ich wiederDSCF1544 viel Neues zum Thema Nuad-Phaen-Boran gelernt, das würde ich gerne an Euch weitergeben.
Deshalb biete ich:

5 Nuad Behandlungen zum Sonderpreis von 25 Euro an. (Sonst 55 Euro)

Mehr Informationen über Nuad oder “Yoga für Faule” findest Du hier.

Melde Dich einfach und wir vereinbaren einen Termin.

 

Veröffentlicht unter Archiv

Das war: Yoga am Hirschberg

Ich hoffe auf perfektes Herbstwetter und lade ich Euch ein mit mir den Hirschberg zu erklimmen!
Wir gehen durch den Wald auf den Hirschberg, ca. 50 bis 60 Minuten.
Unterwegs und oben: Yoga, Atmung, Sitzen und Sein!

Am Sonntag, 20. September, 2015 um  16 Uhr ab Jungholz/Wirtatobel
Kosten: 15 Euro
Bitte melde Dich an!

SONY DSC

Veröffentlicht unter Archiv

Das war: 108 Sonnengrüße am Welt-Yogatag

108 Sonnengrüße am Welt-YogatagSonnengruss strichmaennchen click flows · -drag'n drop- class preparation

Weltweit treffen sich Yogis zur Sonnenwende um 108 Sonnengrüße zu üben. Erlebe Meditation in Bewegung. (Es dürfen auch gerne Pausen gemacht werden ; ))

Sonntag, 21. Juni 2015, 10 bis ca. 12 Uhr. Nur bei trockenem Wetter.
Treffpunkt: Alte Fähre Lochau
Kosten: Spenden

Veröffentlicht unter Archiv